If you're seeing this page there is a problem with the layout.master file of your skin.

Skoda-Klische-Masters Hallenturnier in Görlitz

Nach dem vorzeitigen Ausscheiden in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft, wobei man sich da sein eigenes Bild zum Modus und der gesamten Veranstaltung machen musste, galt es dies schnell zu vergessen und unser Image wieder aufzubessern.

Also hieß es am 4. Adventssonntag um 6 Uhr aufstehen und dann langsam in Richtung Görlitz fahren. Dort waren wir durch unsere Freunde von Gelb/Weiß Görlitz zum 1. Indoor Skoda-Klische-Masters geladen und befanden uns in einem hochrangigen Teilnehmerfeld. Natürlich brannten die Kiddis auf den namhaftesten Gegner, den 1. FC Lok Leipzig, zu treffen. Das Losglück bescherte uns Lok Leipzig, Ludwigsdorf/Zodel und die 1. Mannschaft unserer Freunde aus Görlitz in unsere Gruppe.

Das Auftaktspiel bestritten wir gleich gegen die Görlitzer. Hier traf der Herbstmeister auf den punktgleichen Vizeherbstmeister und die Begegnung setzte gleich Maßstäbe für die Qualität des Fussballs in der Kreisoberliga. In einer temporeichen Begegnung trennte man sich am Ende torlos. Gegen Ludwigsdorf/Zodel kamen wir dann zu unseren ersten Toren und gewannen Souverän mit 2:0. Im letzten Spiel der Vorrundengruppe trafen wir dann auf den grooooßen Namen aus Leipzig. Die kleinen Leipziger wurden dann sicher mit 4:0 geschlagen und so setzten wir uns in der Gruppe mit einem Törchen Vorsprung vor Görlitz 1 an die Spitze.

In der anderen Gruppe landete Dresden Striesen mit 3 klaren Siegen und ohne Gegentor auf Platz 1 und Blau-Weiß Empor Deutsch-Ossig erkämpfte sich den 2. Platz. Somit trafen wir auf Deutsch-Ossig und Görlitz hatte sich mit Dresden/Striesen auseinander zu setzen. "Geplant" war das wir im Finale auf Görlitz treffen, aber die Striesener machten Görlitz einen Strich durch die Rechnung und gewannen ihr Halbfinale mit 2:0. In einer recht einseitigen Partie kamen wir mit einem klaren 6:1 Sieg in das ersehnte Fi-naaaa-le.

In einer hochklassigen Partie gegen die Dresdner konnten wir recht zeitig in Führung gehen. Das kannten die Striesener F-Zwerge bis dahin noch nicht und es entbrannte eine heißumkämpfte Begegnung. Dresden drückte auf den Ausgleich doch unsere Spieler konnten sehr gut dagegen halten und auch eigene Akzente setzen. 3 Minuten vor Schluß gingen wir dann sogar 2:0 in Führung, aber im Gegenzug verkürzte Dresden auf 2:1. Nun hieß es noch 2,5 Minuten bangen. Die Halle brodelte, was die Knirpse auf dem Parkett aber zum Glück nicht mitbekamen. Als dann endlich die Schlußsirene ertönte war die Freude bei den Kindern, Trainern, mitgereisten Eltern und Fans riesig.

Somit haben sich unsere F1 mit einer sehenswerten Leistung aus dem Fussballjahr 2013 verabschiedet und sich selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht. Gefeiert wurde der große Pokal gebührend mit Fassbrause in der Kabine.

Das Trainerteam wünscht allen Kindern, Eltern und Fans ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr. Auch möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern für das schöne Weihnachtsgeschenk bedanken.

Dana & Torsten
 

Bilder





Sitemap | Druckbare Ansicht | © 2008 - 2019 TSV Herwigsdorf 1891 e.V.

Powered by mojoPortal | | |